Ansprechpartner: Beate Beyer
01719502566
Nachricht schicken
340 €
Anzeigenaufrufe: 934

Bob ist unser Wuschelchen. Einer der 6 Bahnhofswelpen, so wie wir sie nennen. Er ist ein freundlicher, liebenswerter, kleiner Welpe, dazu auch noch bildhübsch. Bob hat ein bisschen längeres Fell wir seine Geschwister.

lt. rumänischen Tierarzt lässt sich bei Bob und seinen Geschwistern ein Schäfermix Welpe erkennen.

Er ist auf der Suche nach seine Für-Immer-zu Hause und es ist bestimmt kein Problem den hübschen Kerl in sein Herz zu schließen und ihn das ganze 1x1 eines glücklichen Hundelebens beizubringen.

Viel braucht er sicher nicht, ein Körbchen einen Fressnapf mit Inhalt und Geduld und Liebe, dann wird Bob ein großartiger Kerl werden.
Sicher wird Bob ein treuer Freund und ein liebenswertes Familienmitglied.
Bob ist einer von 6 Geschwistern, ausgesetzt, weggeworfen ohne ihre Mum an einem Bahnhof in Bukarest.

Sie haben überlebt, weil zufällig eine Tierschützerin, die ein Tierheim in Rumänien betreibt, sie am Bahnhof fand. Am Abend vorher waren sie noch nicht da, das heißt die Welpen wurden nachts der Mutter weggenommen und am Bahnhof weggeworfen.

Die Tierheimbetreiberin packte sie ohne zu überlegen in ihr Auto und nahm sie mit ins Tierheim. Ohne diesen Zufall hätten sie keine Chance gehabt, ohne Futter, ohne Unterkunft, ohne Mum ohne "nichts".

Gerade in diesem Moment, als sie eingeladen wurden fing ihr Leben an und ihre Chance irgendwann ein zu Hause zu haben, ein Körbchen, eine Familie ein richtiges tolles Hundeleben.

Sie wurden bestens versorgt, gut gefüttert, komplett geimpft und entwurmt und sie sind gesund herangewachsen.

Sie sind ca. 4 Monate alt und dürfen im Januar ausreisen.

Durch das Tierheimleben sind sie 6 Welpen sehr gut sozialisiert.
Wir gehen davon aus, dass Bob sehr gut an Katzen zu gewöhnen ist, weil dies bei Welpen normalerweise kein Problem ist. Gerne kann aber auf Anforderung ein Katzentest durchgeführt werden.
Er wird ausgewachsen ca. 50 Rückenhöhe haben, eine mittlere Größe.

Mutmaßlich haben unserer Bahnhofwelpen noch nicht in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt. Mit Geduld und Liebe wird Luce das richtige Hundeleben aber schnell genießen können und bald wissen was es heißt in einem Körbchen zu schlafen.
Die Hundehilfe Rheinland e.V. übernimmt die Vermittlung der 6 Welpen vom Bahnhof.

Nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag darf Luce in sein zu Hause ziehen.
Kastriert ist er noch nicht, er ist zu jung. Welpen aus dem Auslandstierschutz können ausreisen, wenn sie mindestens 16 Wochen alt sind.

Alle Hunde der Hundehilfe werden beim Vet Amt gemeldet.


Weitere Anzeigen:

Bist Du auf der Suche nach einem Schäferhund Welpen, Schäferhund Mix, Schäferhund Deckrüden oder möchtest Du einem Schäferhund In Not helfen? Hier gibt es Schäferhund Anzeigen.
31.05.2019

Bodo - wunderschön mit großer Angst vor Menschen

Als wir unsere Hunde letzte Woche in Rumänien besuchten, haben wir auch Bodo endlich live kennen gelernt. Es ist ein…
Preis: 280 € Aufrufe: 8239
31.05.2019
22.01.2015

Schäferhund-Mix braucht DRINGEND neue Pflegestelle oder Endstelle

42489 Wülfrath Unser Greg braucht dringend ein Zuhause! (oder eventuell eine Pflegestelle, da seine aktuelle Pflegefamilie bald keine Zeit für…
Preis: 200 € Aufrufe: 30607
22.01.2015